Salt Lake City + Park City

Auch der Tag nach der längeren Reise war nicht so wirklich aktiv. Ich habe diesen eher als einen ruhigeren Tag angesehen und habe mir nur ein wenig die Stadt Salt Lake City und den Salzsee in der Nähe angesehen.

Nachdem ich ja in meiner Heimat begeisterter Wintersportler bin, wollte ich auch mal ein Amerikanisches Skiresort besuchen und dessen Kultur sehen. Natürlich kann man dies bei über 30 Grad im Sommer nicht mit einer Skisaison vergleichen, dennoch war es doch ein wenig anders gestaltet als bei uns in den Alpen. Ich hatte zuvor einmal Whistler in Kanada besucht gehabt. Auch dies war ausserhalb der Skisaison gewesen.

Ansonsten gibt es von diesem Tag eigentlich nichts mehr zu berichten, ausser dass hier ein paar wenige Bilder meiner Eindrücke sind.

Aussicht auf Salt Lake City – leider mit ein wenig Rauch über der Stadt
Über den getrockneten Salzsee
Und dann gleich weiter nach Park City
Na ja, die Berge sehen hier ja nicht gar so hoch wie bei uns in den Alpen aus 🙂
Auch von Hüttenflair ist hier nicht viel zu spüren
Aber dafür gibt es eine Cabriolet-Gondelbahn. Für den Sommer sicher nicht schlecht. Aber im Winter?

Veröffentlicht von Patricks Welt

Patrick, 40 Jahre ; Weltreisender und Natur-Erkunder; Meine Hobbies: Wandern bzw. Bergsteigen, Schifahren, Schwimmen, Landschaften entdecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: