Tasmanien Tag 5

Wie schon vorausgeplant, war dieser Tag als Wandertag im Cradle Mountain Nationalpark gedacht. Schon die 2-stündige Anfahrt aus Launcheston bat abwechslungsreiche Landschaften und Wildnis pur.

Im Nationalpark angekommen musste man mal zuerst mit einem Shuttlebus vom Parkplatz zu den Wanderwegen kommen. Das spannende an dieser Sache war, dass der letzte Bus zurück zum Parkplatz um 19 Uhr ging. Falls man diesen versäumen sollte, hatte man einen 3-stündigen Fussmarsch zurück zum Parkplatz vor sich, nachdem die Wanderung auf den Berg schon 7 Stunden in Anspruch nahm. Glücklicherweise war dieser 3-stündige Parkplatzmarsch kein Thema, denn der Shuttlebus zurück wurde problemlos erreicht.

Los ging die Wanderung bei dem Dove Lake, von wo aus Wege in diversen Variationen und Schwierigkeitsgraden über knappe 2 Stunden hinauf zum “ Marions Lookout“ führten.

Oben bei den Lookout angekommen war die Sicht wegen dem aufkommenden Nebel sehr schlecht, dennoch ging es danach noch weiter an den bekannten „Overland Track“, welcher eine 6-8 tägige Wanderung im Westen Tasmaniens darstellt.

Leider blieb es bei mir dann doch nur bei der 1-Tages Variante, aber zumindest konnte ich einen Teil des Overland Tracks mit spektakulärer Kulisse wandern.

Der Tag war somit auch schon wieder vorüber, aber mein Fitness-level wird es mir bestimmt danken, mal weniger im Auto und stattdessen mehr in der Natur gewesen zu sein.

Veröffentlicht von Patricks Welt

Patrick, 38 Jahre alt, aus ÖSTERREICH - derzeitiger Wohnort SCHWEIZ Weltreisender und Natur-Erkunder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: