Tasmanien Tage 3+4

Nach einer Nacht im verschlafenen Bergdorf St. Marys ging es morgens wieder zurück an die Küste hinunter, wo sich ein Kaffee in St. Helens anbat.

Leider war das Wetter an diesem Tag nicht so wie gewünscht, sodass die bekannten Strände an der Bay of Fires nur halb so schön wirkten als sie dies wahrscheinlich bei Sonnenschein sind. Trotzdem spazierte ich ein wenig entlang des Strandes, welche Steine an der gesamten Küste rot gefärbt sind.

Weiter ging die Fahrt durch dichten Regenwald zur Stadt Launcheston, welche die grösste Stadt im Norden Tasmanien darstellt.

Als morgens wolkenloser Himmel strahlte, ging es erstmals in das bekannte Erholungsgebiet Cataract Gorge, welches auch bei Touristen an Attraktivität gewinnt. Hier wandert man durch ein grosses Areal an Parks und Flüssen, welche schlussendlich in die Stadt Launcheston münden. Weiters lernt man diverse Fakten der regionalen Geschichte kennen.

Auch ein Sessellift führt über das Erholungsgebiet, mit welchem man entspannt über die Gärten der Anlage schweben kann. Natürlich kann dieser mit den österreichischen High-Speed Liften von Doppelmayr nicht mithalten, aber dennoch war es ein nettes Erlebnis mit Aussicht.

Alexandra Suspension Bridge aus dem Jahr 1905

Nach diesem Erlebnis ging es nun nach einem Mittagssnack raus aus der Stadt, wo ich an einem „Swiss Village“ vorbei kam, was sehr an die Heimat erinnert. Klein aber fein kann man hier auch europäisch Essen oder alpine Souvenirs kaufen, was ich mir dann aber doch erspart hatte.

Nun ein wenig pausiert im „Schweizer Dorf“, ging es weiter durch den Norden Tasmanien mit einem fantastischen Ausblick über die Landschaft und die Küstenstrände.

Nach diesen landschaftlich beeindruckenden Erlebnissen war der 4. Tag hier auf der Insel auch schon wieder vorbei, und nach einem eher bewegungsarmen Tag soll demnach eine 8-stündige Wanderung auf den Cradle Mountain am kommenden Tag stattfinden, vorausgesetzt der Wetterbericht stimmt und die körperliche Verfassung spielt mit.

Veröffentlicht von Patricks Welt

Patrick, 38 Jahre alt, aus ÖSTERREICH - derzeitiger Wohnort SCHWEIZ Weltreisender und Natur-Erkunder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: