Samstag , Dezember 16 2017
Breaking News
Home / Berufsleben / Studium / Satzanfänge

Satzanfänge

Wer von euch kennt es nicht, man schreibt einen Brief, Blogbeitrag oder irgendwelche Texte und ertappt sich dabei vermehrt dieselben Satzanfänge zu verwenden. Natürlich könnt ihr dies einfach ignorieren, aber mich nervt es einfach beim lesen meines Textes immer und immer wieder über dieselben Anfänge zu stolpern.

Aus diesem Grund habe ich mich dafür entschieden eine Sammlung von Satzanfängen anzufertigen und euch bereitzustellen. Diese Liste ist keineswegs vollständig, jedoch werde ich in regelmäßigen Abständen neue Wörter hinzufügen, damit ihr auf ein breites Repertoire zugreifen könnt. Sollte euch ein Wort einfallen, welches nicht in der Liste aufgeführt ist, könnt ihr es gerne in die Kommentare schreiben und ich werde es in die Liste aufnehmen. Die Satzanfänge sind alphabetisch angeordnet.

210 Satzanfänge:

AAbschließend, Alle, Als, Am, Am Ende, An, Anfang/s, Angesichts, Annähernd, Ansonsten
Auch, Auf, Aufgebracht, Aufgrund, Aufmerksam, Aus diesem Grund
BBald, Bald darauf, Bei näherer Betrachtung, Beim, Beiläufig, Beinahe, Bekanntlich, Bereits, Besonders, Bevor
CChaotisch
DDer/Die/Das, Da, Dabei, Dafür, Damit, Dann, Danach, Dankbar, Darauf, Daraufhin, Darum, Darunter, Dementsprechend, Demnach, Demzufolge, Den, Dennoch, Derartig, Derweil, Deswegen, Dies, Dieses, Deswegen, Dort, Dorthin, Diesmal
EEr/Es, Echt, Ebenfalls, Ebenso, Ehe, Eigenständig, Einigermaßen, Einstweilen, Endlich, Entgegen, Etwas, Entweder, Erstaunt, Ein/e/r/en
FFast, Fassungslos, Fortlaufend
GGegebenenfalls, Gegen Ende, Gelegentlich, Genau, Genauso, Gerne, Gleich, Gleichermaßen
HHalb, Hartnäckig, Heute, Heutzutage, Hier, Hinter, Habt
IIhr/er/em, Im, Immer, Im vergangenem Jahr, In, Indem, Indessen, Infolge, Inmitten, Innerhalb, Inzwischen, Irgend/wie/wo, Ich
JJeden, Jedenfalls, Jedoch, Jemals, Jetzt
KKaum, Knapp, Keinesfalls, Kommt, Kommenden
LLangsam, Lediglich, Letzten, Letztlich
MManchmal, Mehrmals, Meistens, Mit, Mitte, Mittlerweile, Morgen
NNach, Nachdem, Nachher, Nahezu, Natürlich, Neben, Nebenan, Nicht, Nun, Nämlich
OOb, Oben, Oberhalb, Obwohl, Oder, Oftmals
PPlötzlich, Praktisch, Problematisch, Pünktlich
Q
RRuhig , Rückblickend
SScheinbar, Schier, Schließlich, Schnell, Schnellstmöglich, Sehr, So, Sodass, Soeben, Sofort, Sogleich, Solange, Soll, Sollte, Somit, Später, Stattdessen
TTatsache, Tatsächlich
UUnd, Ungefähr, Unten, Unter, Unterdessen, Unterhalb, Über, Überhaupt
VVorab, Voran, Vorangegangen/en, Vor, Vordem, Vorher, Vorsichtshalber
WWie/Wo/Was, Warum, Weder, Wegen, Weil, Wenn, Weiterhin, Weitestgehend, Während, Währenddessen, Wobei, Woran
X
Y
ZZuerst, Zugleich, Zuletzt, Zum, Zumal, Zum jetzigen Zeitpunkt, Zum Schluss, Zusammen, Zwischen, Zwischenzeitlich

About Patrick

Patrick

Ich bin ein echter Meenzer, welcher im Alter von 14 Jahren zusammen mit seiner Mutter in das schöne Köln gezogen ist. Mittlerweile wohne ich bereits 12 Jahre dort und habe Köln mit all seinen Facetten kennen und lieben gelernt.

Check Also

Büroarbeitsplatz

Der Endspurt kann beginnen

Wie die vergangen fünf Semester ist die Zeit gekommen, das letzte Semester Revue passieren zu …

2 comments

  1. Gute Liste. Danke.
    Zur Ergänzung: Ein/e/r/n…, Ich, Habt, Diesmal, Wobei, Woran fielen mir noch ein.

    Wobei ich mit den Satzanfängen nicht so oft hadere, eher mit Synonymen und Antonymen, aber da habe ich inzwischen ganz gute Seiten in Internet gefunden, die einem die gewünschten Ergebnisse ausspucken.

    Ansonsten: Gruß an den Meenzer aus der hessischen Seite von Meenz.

    • Patrick

      Hallo ReiseEule,

      vielen Dank für die Ergänzungen ich habe deine Vorschläge in meine Liste aufgenommen. Eine Liste von Synonymen und Antonymen zu erstellen steht als nächstes auf meiner Plan 🙂

      Viele Grüße vom Meenzer us Kölle zum hessische Meenzer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.