Samstag , Dezember 16 2017
Breaking News
Home / Rezepte / Der schnelle Party-Snack für zwischendurch

Der schnelle Party-Snack für zwischendurch

Hallo ihr Lieben!

Da wir, wie ihr auch wisst, zusammen wohnen, kommt es immer mal wieder vor, dass wir Besuch haben, egal ob Freunde oder Familie. Da stellt sich mir immer die Frage – was gibt es zu essen? Was kannst du den Leutchen anbieten? Was mag den mehr oder weniger jeder?

Als vergangenes Wochenende mein Cousin und seine Freundin mit dem gemeinsamen Baby und mein Bruder mit seiner Liebsten bei uns zu Besuch waren, sollte es doch mit dem Essen relativ schnell gehen – gar nicht so viel Zeit in der Küche verbringen, immerhin kommt es nicht oft vor, dass meine Familie sich in das ach so weit entfernte Köln traut. 😛

Also habe ich mich kurzer Hand für Pizza-Muffins entschieden! Klasse Idee!

Ist eigentlich ganz einfach, man sollte nur etwas geschickt sein, da das mit dem Teig nicht immer so gut klappt, zumindest waren meine ersten Muffins nicht so schön anzuschauen. Beim 2ten Blech hat man von den anfänglichen Schwierigkeiten nichts mehr gesehen. 🙂

Rezept(Für 6 Personen habe ich also 24 Muffins gemacht.)

Zuerst macht ihr einen ganz normalen Pizzateig. Anschließend rollt ihr ihn ganz dünn aus und schneidet 24 kleine Vierecke raus. Kleiner Tipp: Für die „Fauli’s“ unter uns, es geht auch mit gekauftem Pizzateig :). Bei gekauftem Pizzateig teilt ihr diesen in 12 Vierecke.

Anschließend nehmt euer Muffinblech (wer 2 hat kann auch direkt beide verwenden, wer nur eins hat muss halt einfach in Etappen arbeiten – wie ich :)) und Pinselt es mit Ölivenöl aus, wenn ihr kein Olivenöl habt, geht auch ein anderes – z. B. Sonnenblumen- oder Rapsöl. Kleidet die Muffinbleche mit den Vierecken aus – zur Hilfe könnt ihr euch ein Wasserglas nehmen, damit der Teig schön die Form der „Muffinmulde“ annimmt.

Danach kommt die Tomatensoße dran, entweder die beim Pizzateig mitgelieferte oder ihr nehmt einfach passierte Tomaten und verquirlt sie mit 4 Eiern.  Da keiner von euch einfach nur Tomatensoße bevorzugt würzt ihr das ganze mit Salz, Pfeffer, Paprika Pulver und Pizza Gewürz.

Anschließend schneidet ihr  die Salami in kleine Streifen, tropft den Mais ab und gebt alles in die gewürzte Tomatensoße. Jetzt müsst ihr nur noch den geriebenen Käse dazu mischen, lasst aber etwas von Käse über, damit ihr am Ende die Muffins noch bestreuen könnt. Vermischt das ganze und befüllt die Muffinmulden damit. Geht etwas sparsam mit der Füllung um, immerhin müsst ihr 24 Stück befüllen. 🙂 Ob ihr die Muffins „aufgeklappt“ lasst oder „schließt“ ist euch überlassen. Ich habe die Ecken nur leicht ineinander Lappen lassen und etwas Käse drauf gestreut.

Jetzt müssen die Muffins  Backofen bei 220°C, nach ungefähr 15 Minuten könnt ihr die fertigen Muffins aus dem Backofen holen. Ich habe sie noch kurz abkühlen lassen, da man die Muffins leichter aus dem Blech bekommt. Lasst sie noch etwas abkühlen, drapiert sie mit einem Basilikumblatt und fertig ist ein super leckerer Party-Snack!

About Mirjam

Mirjam

Ich bin eine Auto verrückte Hessin, womit wir direkt beim Richtigen Thema sind. Ich liebe mein Auto, mein kleiner schwarzer Opel Astra G ist mein ganzer Stolz, wenn der kleine mal nicht anspringt, was sehr sehr selten vorkommt, wollt ihr meine Laune nicht erleben.

Check Also

Naan Zutaten

Naan Brot

Gerade bei diesem Wetter bietet es sich an den Grill anzuwerfen, ganz egal was auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.